Buchbinderei Fritzen

Bücher sind Kulturgut und verdienen eine besondere Wertschätzung. Diese bringt Andreas Speicher, Buchbinde­meister seit 1988, in seiner Arbeit dem Buch entgegen. Bücher zu binden bedeutet für ihn nicht einfach Seiten zusammen zu fügen, sondern ein Werk zu schaffen. Er arbeitet im traditionellen Handwerk mit modernster Technik und viel Individualität. In seiner Buchbinderei in Fraulautern entstehen im Team hochwertige Einzelstücke, mit aufwendigen Einbänden, Prägungen und besonderen Materialien unter der gleichen Sorgfalt wie Diplomarbeiten, Mappen, Kassetten und Schuber. 2002 übernahm er die Buchbinderei, die seit 1923 im Familienbesitz ist.